Erster Erfolg der Saison 2015/16 und ein Trainertraum wird Wirklichkeit. (08.11.2015)

Am Sonntag den 08.November wurde in Zepernick der Landespokal-Volleyball der unter 13jährigen Mädchen ausgespielt. Zu dieser Endrunde hatten sich 6 Teams aus dem Land Brandenburg qualifiziert. Unter diesen Teams waren auch 2 Mannschaften des gastgebenden Vereins der SG Einheit Zepernick.

Für Zepernick spielten mit:
Renee, Leni, Tamina, Miri, Ronja, Paulina, Nina und Yasmin.


Die beiden Mannschaften aus Zepernick spielten gleich im ersten Spiel gegeneinander. Hier konnte sich Team Zepernick 2 mit 2:1 Sätzen durchsetzen. In allen weiteren Spielen bis zum Finale mussten die Zepernicker Mannschaften keinen Spiel- oder Satzverlust mehr hinnehmen! Somit standen sich im Endspiel wieder die Zepernicker Teams gegenüber. Dieses Spiel ging mit 2:0 an Team Zepernick 1. Was aber für das hervorragende Vereinsergebnis unbedeutend ist.


Und damit zur Trainerträumerei: Ein Endspiel als Vereinsinternes Duell. Die Trainer nehmen sich zurück und sehen einfach mal nur zu. Denn alle Spielerinnen gehören zusammen und haben schon vor dem Finale das Maximum erreicht.

Danke an die Mädels, dass wir das mal erleben durften.



Das Ergebnis dieser Endrunde:

Pokalsieger und Platz 2 SG Einheit Zepernick

Platz 3                SV Energie Cottbus
Platz 4                Sportfreunde Brandenburg 94
Platz 5                VSV Grün-Weiß 78 Erkner
Platz 6                KSC ASAHI Spremberg

(Alle Einzelergebnisse findet man auf der Internetseite des Brandenburger Volleyballverbandes.)



Glückwunsch an alle Spielerinnen der SG Einheit Zepernick zu diesem Erfolg.

Vielen Dank nicht zuletzt an alle Helfer.

Mike & Hilmar