U13 3. Spieltag (12.02.2017)

Zepernick I mit Frida, Marie, Nuria, Lara und Hedi
Zepernick II mit Jule, Jolina, Felina, Leoni, Johanna und Jette in der Staffel B

Vier Teams trafen in dieser Staffel aufeinander, um drei Startplätze für die Qualifikation zur Landesmeisterschaftsendrunde zu erreichen. Und es wurde ein ganz enger Spieltag.

Unsere 2. Mannschaft erreichte einen tollen 2. Platz, unsere 1. Mannschaft belegte am Ende den undankbaren 4. Platz. Gleich zu Beginn spielten wir gegeneinander. Dieses wegweisende Spiel auf Augenhöhe konnte Zepernick II (Alle Spielerinnen sind noch in der U12 aktiv.), im dritten Satz mit 15:11 Punkten für sich entscheiden. In einem Spiel mit insgesamt noch zu wenig Bewegung auf dem Feld und vielen unnötigen Eigenfehlern waren die Unbeschwertheit und der unbedingte Wille zum Sieg die entscheidenden Momente.

Jolina im Zuspiel

Beide Mannschaften gehören einer Trainingsgruppe an und weisen dasselbe Trainingsalter auf. Alle Spielerinnen haben im letzten Trainingsjahr große Fortschritte in Techniken und Athletik erreicht. Und wir Trainer sind stolz, eine so hohe Leistungsdichte in dieser Trainingsgruppe zu haben.

In ihren zweiten Spielen des Tages zeigten unsere beiden Teams Volleyball auf einem höheren Niveau. Zepernick I hatte das verlorene Spiel aus den Köpfen bekommen und spielte jetzt sehr konzentriert gegen den SC Potsdam. Im ersten Satz noch knapp unterlegen (22:25), gab es im 2. Satz noch einmal eine deutliche Steigerung (25:19). Wieder musste der 3. Satz entscheiden.

Felina im Angriff

Mut und Entschlossenheit waren vorbildlich. Aber mit 16:18 Punkten wurde es eine ganz bittere Niederlage……
Denn, Zepernick II konnte sich im folgenden Spiel gegen Eisenhüttenstadt mit 2:1 Sätzen (16:14 Punkten im 3. Satz) durchsetzen.

Nur mit einem Sieg gegen Eisenhüttenstadt wäre Zepernick I jetzt qualifiziert. Nach den bitteren Niederlagen und Kräfte zehrenden Spielen gelang dies aber nicht.

Mit 17 und 20 kleinen Punkten stand am Ende die 0:2 Niederlage. Zepernick II unterlag im letzten Spiel gegen Potsdam ebenfalls mit 0:2 (20, 22 Punkte), die damit als Tagessieger feststanden.

Leoni im Zuspiel für Felina

Z III mit Alex, Fiene, Lena und Lenchen in Staffel D in Brandenburg/Havel

Hier ging es um eine gute Ausgangsposition für die Platzierungsspiele am 05. März 2017.

Und dies gelang dem Team sehr gut, lediglich ein Spiel ging im 3. Satz mit 12:15 Punkten gegen VZ Uckermark verloren. In mannschaftlicher Geschlossenheit wurden die guten Trainingsleistungen abgerufen.

In der Auszeit- das Team berät

Der 2. Platz an diesem Spieltag berechtigt das Team zum Start um die Plätze 9 bis 13 von insgesamt 23 Mannschaften in der U13 in dieser Saison. Und bis auf eine Spielerin gehören ja alle noch der U12 an! Ein toller Probelauf für das nächste Jahr.
Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg und großer Dank an Micha für die wieder so tolle Betreuung.

Z IV mit Linda Schadow, Linda Kurths, Norina und Sophia in Staffel E in Zepernick

Es gelang der Mannschaft schon viel besser als am 2. Spieltag, die Herausforderungen des größeren Spielfeldes und der Taktik anzunehmen. Das Zusammenspiel bei Annahme- Pass- Angriff und Aktionen aus der Feldabwehr heraus gelangen recht gut. Mitunter wurde schon der Stemmschritt in den Angriffen genutzt. Die Aufschlagquote war deutlich verbessert.

Insgesamt fehlt es aber immer noch an Bewegung auf dem Feld. Im Training wird doch einiges schon viel besser gezeigt.

ZIV in Aktion

Leider hielt die Konzentration im Team nicht bis zum letzten Spiel und so wurde der 2. Platz im letzten Vergleich gegen Netzhoppers Königs Wusterhausen noch verspielt.

In der Platzierungsrunde am 05. März 2017 werden wir sicherlich weitere Fortschritte sehen.
Denn auch hier gehören fast alle Spielerinnen noch der U12 an und sollten somit für die nächste Saison motiviert sein.

Ein großes Dankeschön geht an den Fanblock der Eltern für die super Unterstützung. Gerade bei Heimspieltagen ginge es nicht ohne euch!

Ines Trier und Marita Bluhm