U13 Landesmeisterschaft 2. Spieltag (22.01.2017)

Ein Spieltag mit vielen Krankmeldungen..

ZI mit Anna, Frida, Nuria und Lara in Potsdam – aus Staffel A abgestiegen
Alle drei Spiele verloren: das Fehlen von Marie mit ihren Wirkungsaufschlägen und die Verletzung von Anna gleich zu Beginn des ersten Satzes an diesem Spieltag zeigten Wirkung. Gegen die hoch konzentrierten Potsdamerinnen konnten wir im 1. Spiel nur eine deutliche Niederlage kassieren.

Unseren Leistungszuwachs stellten wir aber gegen den Tagessieger (Blau/Weiß Brandenburg) mit langen Spielzügen und vielen kleinen Punkten unter Beweis.

Im letzten Spiel (Grün/Weiß Erkner) fehlten dann die Beharrlichkeit und Kraft gegen einen durchaus gleichwertigen Gegner.

ZII mit Felina, Johanna, Leoni, Jolina und Jette in Eisenhüttenstadt in Staffel C- Platz 1 und Aufstieg in Staffel B
Alle vier Spielen wurden gewonnen, diese Mal bis zum Ende konzentriert geblieben. Leider ließ die Spielqualität doch zu wünschen übrig. Viele Fehlaufschläge, weder konsequenter Spielaufbau und Abschluss der Spielzüge ließen Ines verzweifeln.

Das können und müssen wir schon besser spielen, um am 3. Spieltag in der Staffel B zu bleiben und die Qualifikation zu erreichen!

ZIII mit Linda, Lenchen, Lena und Alex ebenfalls in Eisenhüttenstadt in Staffel C- Platz 5 und Abstieg
Hier machte sich der Ausfall von Hedi und Fiene doch deutlich bemerkbar. In dieser Besetzung bemühte sich das Team sehr, Trainingsinhalte und Trainingsleistungen sowie taktische Vorgaben abzurufen. Es fehlten aber die Durchschlagkraft oder das „Auge“, um die Gegner wirklich unter Druck zu setzen. Ein gewonnener Satz und viele kleine Punkte zeigen die gute Spielanlage.

ZIV mit Laura, Norina und Sophia in Potsdam in Staffel E- Platz 5
Alle Spiele wurden verloren, drei Sätze aber gewonnen. Zwei doch schon erfahrene Spielerinnen setzten in dieser Mannschaft zu wenig Akzente. Beide haben das im Training schon anders gezeigt.

Der Spielaufbau stimmte überhaupt nicht, da fallen die vielen verschlagenen Aufgaben dann auch nicht mehr ins Gewicht.

ZV mit Thekla, Angie und Meret auch in Potsdam in Staffel E- Platz 3
Unsere Dreisatz Spezialisten (in allen vier Spielen) konnten das erste und letzte Spiel an diesem Tag gewinnen und hatten damit ein ausgeglichenes Punkt- und Satzverhältnis. Der kurzfristige Krankheitsausfall von Amelie zwang auch noch zum Durchspielen. Für alle drei U11 Spielerinnen ein Kraftakt, der mit hoher Konzentration bis zum letzten Punkt gemeistert wurde. Andrea war beeindruckt, der Fanblock begeistert.

Marita Bluhm