U13 Qualifikationsturnier in Panketal (22.03.2015)

Nach der Landesmeisterschaftsendrunde U14 und vor dem 3.Spieltag der U12 (Staffel A und F) war es an diesem Wochenende das Qualifikationsturnier der U13, welches wir in Panketal austragen durften.


Die besten 8 Teams nach dem 3.Spieltag der U13 trafen sich in Zepernick, um die 6 Teilnehmer an der Endrunde am 10.Mai zu ermitteln. Es wurde in zwei Viererstaffeln gespielt. Der Erste und Zweite dieser Staffeln ist für die Endrunde qualifiziert. Die Gruppen Dritten und Vierten spielen in einem Überkreuzvergleich die letzten beiden Teilnehmer der Endrunde aus.

Die sich aus der Platzierung nach den 3. Spieltag ergebende Staffeleinteilung sah wie folgt aus.

Staffel A:



SC Potsdam I
1.VC Herzberg I
KSC ASAHI Spremberg
SC Potsdam II
   
Staffel B:



SV Energie Cottbus
SG Einheit Zepernick I
SG Einheit Zepernick II
VZ Uckermark I

Zep.I
mit Kira, Elina, Laura, Nova, Edda, Paula

startet mit zwei Tiebreak-Siegen gegen Zep.II und Cottbus. Im dritten Spiel gegen Uckermark wird noch der erste Satz gewonnen. Danach gibt es einen Bruch im Spiel, der zweite Satz wird deutlich verloren. In der „Verlängerung“ des Entscheidungssatzes geht dann der Satz 15:17 und damit das Spiel verloren.

In der Staffel ist man auf Platz 2 und damit direkt bei der Endrunde dabei.

Das Spiel der Mannschaft hat Licht und Schatten. Viele gute Aktionen wechseln sich mit unnötigen Fehlern ab. Kira ist körperlich und vom Leistungsvermögen die absolut dominante Spielerin im Team. Sie will an allen Ecken und Enden helfen. Manchmal auch etwas zu viel. Die anderen nehmen sich dann zu gern auch mal zurück. Hier muss ein besseres Gleichgewicht im Team gefunden werden.

Zep.II
mit Tamina, Nina, Helene, Ronja, Mirja und Renee

gehen die drei Gruppenspiele leider verloren. Die Gegner müssen aber immer in den Endscheidungssatz, um Zep.II zu schlagen. Dass in 5 der 6 Gruppenspiele ein Tiebreak nötig ist, zeigt ein recht ausgeglichenes Leistungsvermögen in der Staffel.

Mit dem letzten Platz in der Staffel geht es in den Überkreuzvergleich gegen den 3 der Staffel A - SC Potsdam II. In diesem Spiel zeigen die Mädels ihr Können. Das Spiel wird von allen 6 U12 Spielerinnen mit 2:0 (25:11 und 25:7) gewonnen.

Auch bei Zep.II wechseln sich die hellen mit den nicht ganz so hellen Momenten ab. Mit durchweg guten Grundfertigkeiten und mit Spieldisziplin werden die Spiele angegangen. Es fehlt aber noch daran, auf Situationen im Spielzug zu reagieren bzw. eine getroffene Entscheidung wird oft zu zögerlich umgesetzt. Aber auf dem Weg dahin hilft besonders, neben dem regelmäßigen Training, jeder Wettkampf und mit der Endrunde U13 gibt es am 10.Mai auch für dieses Team einen weiteren guten Spieltag.

Zep.III
mit Lea, Marie und Thalia


Zep.IV
mit Lina, Helena und Lizzy


Beide Teams sind in den Platzierungsrunden von Platz 9 abwärts unterwegs. Die Mannschaften sind durch Umstellungen und Absagen recht dezimiert und zusammengewürfelt. Die Mädels können zwar einige Sätze aber keine Spiele für sich entscheiden.

Es bleibt aber für alle angetretenen die Wettkampferfahrung und das gesamt Ergebnis der Trainingsgruppe, welches mit zwei Teams bei der Endrunde ein bis hierhin sehr gutes ist.

                                               Herzlichen Glückwunsch dazu an die gesamte Trainingsgruppe.

Neben den zwei Zepernicker Mannschaften sind bei der Endrunde Potsdam, Cottbus, Spremberg und Uckermark dabei.

Mike und Hilmar