Die U20 weiterhin ungeschlagen! (18.11.2014)

Diesmal hieß der Austragungsort am 2. Spieltag Herzberg. Wie am ersten Spieltag hatte eine Mannschaft kurzfristig abgesagt. Motor Henningsdorf konnte nicht antreten und die Gegner freuten sich über einen kampflosen Sieg und wie am ersten Spieltag betraf es uns nicht.


Der Spielplan sah an diesem Tag für uns kein Spiel gegen Henningsdorf vor. Unsere Gegner an diesem Tag hießen Herzberg, USV Potsdam und Potsdam-Waldstadt. Als erstes ging es gegen Potsdam-Waldstadt. Mit hoher Konzentration von Anfang an stand es schnell 8:0 und der Gegner nahm die erste Auszeit. Danach kam es zu längsten Ballwechsel des Tages.

15mal überquerte der Ball das Netz. Potsdam-Waldstadt schaffte mit großem Kampf immer wieder den Ball zurückzuspielen, doch am Ende hatten wir dann doch den Erfolg. Erst nach einem leichten Fehler im Angriff, kam unser Gegner zu seinem ersten Punkt zum 11:1. Danach wurde der Satz mit 25:11 und der zweite mit 25:16 gewonnen.

Die nächsten Spiele gegen Herzberg und USV Potsdam liefen nach dem selben Muster ab. Nach einem schnellen Vorsprung wurden die Sätze gegen Herzberg mit 25:12 und 25:6 und gegen USV Potsdam mit 25:10 und 25:14 gewonnen und mit drei 2:0 Siegen der vorzeitige Einzug in die U20 Quali perfekt gemacht.

Da es an diesem Tag hauptsächlich gegen neu formierte und teilweise ersatzgeschwächte Teams ging, freut es mich besonders, dass nie die Spielfreude, der Einsatz und die Stimmung auf der Strecke blieben und sich die Mädels als echtes Team präsentierten.

Die klaren Ergebnisse dürfen allerdings auch nicht darüber hinwegtäuschen, dass es im Training noch viel zu verbessern gilt, um in der Meisterschaft gegen stärke Teams zu bestehen. Doch da sind wir auf dem richtigen Weg.

Vielen Dank für den schönen Ausflug und Dank an Steffen für den Bus.

Es spielten: Pauline, Erja, Iris, Laura, Patty, Alina und Hammy

Herzlichen Glückwunsch zur Quali !!

Micha